Takagi Schlauchtrommeln Takagi Schlauchtrommeln

Takagi Schlauchtrommeln

Die leichteste Schlauchtrommel zur Bewässerung von Pflanzen

Schlauchtrommel Leichtgewicht Takagi
Takagi High-End Schlauchtrommeln - leichter geht nicht.

Drei extrem leichte, robuste und absolut dichte Schlauchtrommeln zur Bewässerung von Pflanzen werden in Japan nicht ohne Grund auch in Wohnungen zur Bewässerung von Zimmerpflanzen und Bonsaibäumen eingesetzt. Denn Takagi Schlauchtrommeln sind so leicht, dass man sich bei der ersten Benutzung häufiger umdrehen wird um nachzusehen, ob der Schlauch noch folgt. Schlauchtrommeln von Takagi werden mit allem notwendigen Zubehör geliefert. Es ist nicht notwendig, dass Sie sich damit beschäftigen, welche Gartenschläuche und Verbinder noch benötigt werden. Eine Takagi Schlauchtrommel ist komplett.

Die Übersicht der Einzelprodukte, die in einem Takagi Schlauchtrommel-Set enthalten sind, ist ein gutes Beispiel für die Leichtigkeit von Takagi-Gießsystemen. Zum Beispiel wiegt das 10 Meter Schlauchtrommel-Set mit allen folgenden Komponenten insgesamt nur 1.950 Gramm.

Schlauchtrommel an Zaun hängen
Die Schlauchtrommel ist so leicht, dass sie an jeder Stelle im Garten leicht aufgehängt werden kann.

Alles zusammen wiegt wie gesagt nur 1950 g. Vergleichen Sie das mit einem entsprechenden Schlauch aus dem Baumarkt, der so schwer ist, dass man ihn auf einen Schlauchwagen montieren muss, der viel Platz benötigt.

Takagi Gießsysteme halten dicht – kein Kleckern und kein Tropfen

Die überraschende Leichtigkeit einer kompletten Takagi Schlauchtrommel ist aber nur ein Grund dafür, dass Takagi gerne in Wohnungen eingesetzt wird. Der Hersteller empfiehlt zwar nicht die Verwendung in der Wohnung, die Tatsache aber, dass in Japanischen Haushalten Takagi zum Gießen der Zimmerpflanzen und der Bonsai verwendet werden, spricht für sich. Die Dichtigkeit der Takagi Schlauchtrommeln hat sich herumgesprochen und gilt als Tipp unter Zimmerpflanzen-Liebhabern und Bonsai-Freunden. In Kombination mit dem Bonsai-Gießstab ist das Takagi-System unschlagbar für die Bewässerung von Bonsaipflanzen.

Die Dichtigkeit des gesamten Gießsystems vom Hahnanschluss bis zum Brausensieb ist einzigartig und unübertroffen. Kein Tropfen überwindet die Dichtungen der Schlauchverbinder und Kupplungen. Das liegt an der durchdachten und aufwendigen Konstruktion der Schlauchverbindungen. Jede bruchsichere Schlauchkupplung ist zum Beispiel mit einer zusätzlichen Dichtung aus Naturkautschuk ausgestattet. Es gibt außerdem keine Haltenasen am Schlauchstück, die verbiegen und abbrechen können, sondern einen separaten Mäanderring, der den Schlauch fest verbindet. Das hochwertige Material und die präzise Herstellung sorgen für absolute Dichtheit. Aber nicht nur diese Funktionalität der Takagi Schlauchtrommeln begeistert die Anwender. Takagi Gießsysteme wurden mehrfach ausgezeichnet – in Produkttests ebenso wie bei Design-Awards. Mehr dazu finden Sie unter Testergebnisse und Auszeichnungen für Takagi Gießsysteme.

Zuleitung flexibel einsetzbar

Schlauchtrommel Anschlussleitung flexibel einsetzbar
Beispiel 10-Meter Schlauchtrommel

Jede Takagi Schlauchtrommel wird mit einem langen Schlauch und einer kurzen Zuleitung geliefert. Bei den handelsüblichen schweren Gartenschläuchen und Schlauchtrommel ist klar, dass die Zuleitung zur Schlauchtrommel führt und man dann mit dem Schlauch losläuft. Dies kann man auch mit dem Takagi System machen. Da das Gesamtsystem aber extrem leicht ist, kann man auch die Zuleitung nutzen um damit zu gießen und die leichte Schlauchtrommel soweit tragen, wie es gerade erforderlich ist. Die Abbildung macht dies noch mal deutlich. Das kann z.B. hilfreich sein, wenn man einige "Winkel und Ecken" überwinden muss und nicht den ganzen abgewickelten Schlauch dort durchführen möchte.

Und noch ein Tipp: Alle Takagi Schlauchtrommeln sind so konstruiert, dass immer noch eine 5 Meter lange Schlauchverlängerung mit aufgerollt werden kann. Wenn Sie also nach dem Kauf bemerken, dass Sie doch gerne etwas mehr Reichweite hätten, ist dies kein Problem.

Vergleich der drei Schlauchtrommel-Sets von Takagi

Von Takagi gibt es drei unterschiedliche Schlauchtrommel-Sets. Der wesentliche Unterschied besteht in der Schlauchlänge und damit in der Reichweite des Gießsystems.

Immer wieder ärgerlich bei der Auswahl von Produktvarianten: Man liest lange Beschreibungen und findet die Unterschiede nicht heraus. Daher versuchen wir an allen Stellen die wesentlichen Unterschiede aufzulisten. Wenn Ihnen dies an einer Stelle fehlt, sind wir für jeden Hinweis dankbar. Bei den Takagi Schlauchtrommel-Sets sind die Unterschiede abgesehen von der Länge des Gießschlauchs nur sehr gering. Daher ist keine Tabelle erforderlich.

Die Anschlussleitungen, mit der man die Schlautrommel mit dem Wasserhahn verbindet, ist unterschiedlich lang:

Die 20 Meter-Trommel hat außerdem die Besonderheit, dass die Schlauchtrommel eine abnehmbare Schlauchabdeckung besitzt. So kann man auch das Innenleben der größeren Schlauchtrommel gut erreichen. Außerdem ist die Drehrichtung des Aufrollhebels für Linkshänder änderbar und ausklappbare Füße sorgen bei der schwereren Schlauchtrommel für Standfestigkeit.

Eine Übersicht über alle Takagi Themen und Produkte finden Sie unter Takagi-Shop.




Weitere Themen die Sie interessieren könnten: