Ballistol

Silikonspray

  • Hersteller: Ballistol
  • • Sofort versandbereit
    Lieferzeit 1 - 3 Tage innerhalb DE (weitere)
    • bei Auslandslieferungen in die EU, Schweiz (CH) oder nach Luxemburg (LU) innerhalb von 3 - 5 Tagen
    • bei allen anderen Auslandslieferungen innerhalb von 7 - 14 Tagen

    • 400 ml
    • 9,45 EUR*
      (Grundpreis: 23,63 EUR € pro Liter)
    • Artikelnummer: 25307
    • 200 ml
    • 5,49 EUR*
      (Grundpreis: 27,45 EUR € pro Liter)
    • Artikelnummer: 25300
    • In Kürze verfügbar
*inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Silikonspray

Silikonspray

Was ist Silikonspray?

Silikonspray ist ein Schmiermittel ohne Mineralöle. Es ist extrem materialverträglich, geruchlos, ungiftig und hinterlässt keine Flecken. Es ermöglicht eine mineralölfreie und saubere Schmierung.

Silikonspray isoliert und wird daher auch als Trennmittel eingesetzt. Denn Silikon verdrängt Wasser und Feuchtigkeit und lässt sich selbst nicht benetzen.

Für Kunststoffe und Gummi wird Silikonspray besonders häufig als Schmiermittel und als Pflegemittel verwendet. Es verhindert, dass Gummi und Kunststoff mit der Zeit spröde wird und sorgt auch für eine frische Optik bei verwitterten und ausgeblichenen Teilen.

Als Alternative zu anderen Schmiermitteln mit Ölen und Fetten hat Silikonspray eine sehr geringe Oberflächenspannung und ist daher ausgezeichnetes Kriechöl.

Neben Gummi und Kunststoff kann Silikon auch auf nahezu allen anderen Materialien eingesetzt werden. Holz, Leder (vor allem Kunstleder) aber auch Metall, Glas, Textil usw. sind mit der materialverträglichen Pflege kompatibel. Das Silikon schützt unsichtbar und ohne zu kleben vor Witterungseinflüssen. Von -50 °C bis +200 °C ist der Silikonfilm stabil.

Anwendungen von Silikonspray

Silikonspray ist zwar vor allem dafür bekannt, verträglich für Gummi und Kunststoff zu sein. Aber es kann noch viel mehr.

Türen und Fenster

Türschloss
  • Kunststoff Rollläden: Rollladen quietschen mit der Zeit. Zur Abhilfe einfach die Laufschienen an beiden Seiten mit Silikon einsprühen. Auch den Rollladenpanzer können Sie mit Silikonspray vor Versprödung schützen.
  • Bei Türdichtungen und Fensterdichtungen bzw. generell bei Gummidichtungen verhindert Silikonspray Anhaftungen und Ankleben der aufeinander liegen Materialien und sorgt für optimale Abdichtung durch geschmeidiges Gummi.
  • Zur Schmierung von Beschlägen an Fenster und Türen können Sie ein Zylinderspray verwenden. Aber auch das Silikonspray ist für ein Türschloss grundsätzlich geeignet. Die Schmierung ist bei dem Zylinderspray aber besser. Für ein Garagentor braucht man nur Silikonspray – nichts anderes.

Auto mit Silikonspray pflegen

Das Anwendungsspektrum von Silikonspray am Auto und anderen Kfz ist groß. Aber es gibt auch viele falsche Empfehlungen.

Das können Sie mit Silikonspray am Auto machen:

Auto
  • Türdichtungen
    Türdichtungen am Auto können verspröden und neigen dann besonders stark zum Anfrieren im Winter. Gleichzeitig sind spröde Gummis empfindlich und werden beim Öffnen schon beim kleinsten Eisbefall beschädigt. Silikonspray verhindert Einfrieren, Anhaftung und Versprödung. Ist die Autotür schon festgefroren, muss erst mal für Wärme gesorgt werden. Je nach Außentemperatur ist warmes Wasser nicht zu empfehlen. Besser ist ein warmer Luftstrom, z.B. vom Haartrockner.
  • Kunststoffteile
    Kennen Sie die schwarzen Kunststoffteile an Autos und Motorrädern, die nach einiger Zeit eher grau und fleckig aussehen? Versprödet und verblichen durch UV-Strahlung sind Sie nicht mehr schön und können schnell brechen. Durch die Pflege mit Silikonspray wird ehemals schwarzer Kunststoff wieder wie neu.
    Viele mögen es, wenn das Auto gut gepflegt aussieht – auch die Reifen. Viele Tipps drehen sich hier um Silikonspray. Das ist nicht ganz unproblematisch. Denn beim Sprühen trifft man schnell auch mal die Laufflächen oder die Bremsen. Nur die Flanken der Reifen dürfen gepflegt werden. Sprühen Sie das Silikonöl auf ein Tuch und reiben Sie damit die Seitenflächen der Reifen ein.
  • Schmierende Scheibenwischer repariert man in wenigen Sekunden mit etwas Silikonspray. Aber auch hier nicht direkt einsprühen – das wäre überdosiert. Sprühen Sie auf ein sauberes Tuch und behandeln Sie damit das Wischergummi. Vorher die Windschutzscheibe mit einem Glasreiniger reinigen.
    Tipp: Ein ruckelnder Scheibenwischer verschleißt schnell. Einfach kurz wie beschrieben mit Silikon behandeln.
  • Autofenster mit Silikonspray behandeln
    Bei manchen Autos quietschen die Scheiben in den Einfassgummis. Da kann Silikonspray schnell für Abhilfe sorgen. Das Spray wird unter die Dichtung aufgetragen. Selbstverständlich können auch die Gummis der Seitenscheiben mit Silikon gepflegt werden.
  • Cockpitspray oder Silikonspray?
    Viele Cockpitsprays basieren auf Silikon. Wenn Sie diese matt glänzende Optik schätzen, benötigen Sie kein anderes Spray. Besonders die Oldtimer mit der Kunstlederoptik eignen sich sehr gut für Silikonspray. Moderne Oberflächen mit Mikrostrukturen sollten Sie grundsätzlich und bei jedem Mittel immer an einer unauffälligen Stelle testen und schauen, ob es optische Veränderungen gibt und wie Ihnen das Ergebnis gefällt.

Sicherheitsgurt
  • Sicherheitsgurt mit Silikonspray wieder gängig machen:
    Wenn sich der Gurt nicht mehr richtig aufrollt, macht Silikonspray die Aufrollmechanik wieder gängig. Andere Öle sind für diese Anwendung nicht geeignet.

    Anleitung: Gurt wieder gängig machen
    1. Gurt vollständig herausziehen
    2. Sitz abdecken
    3. Gurt aus 25 bis 30 cm Abstand leicht einsprühen
      Sie müssen nicht den ganzen Gurt einsprühen – es reicht der erste Meter des hinteren Endes, welches zuerst in der Aufrollmechanik verschwindet.
    4. Vorgang mit der Rückseite des Gurtes wiederholen
    5. Gurt mehrfach ein- und ausrollen
    6. Bei Bedarf erneut einsprühen
    7. Gurt mit sauberem Tuch abwischen

Hier sollten Sie Silikonspray am Auto vermeiden:

  • Quietschender Keilriemen
    Wenn der Keilriemen quietscht darf er nicht mit Silikonspray behandelt werden. Die wichtigste Funktion des Keilriemens ist die Haftung an den Antriebsrädern. Silikonspray vermindert diese Haftung erheblich.
    Der Keilriemen beginnt meist kurz vor Erreichen der Verschleißgrenze bei Kälte und Feuchtigkeit zu quietschen. Er rutscht durch und läuft damit etwas langsamer als die Antriebsräder. Eventuell kann ein leichtes Nachspannen nochmal eine Zeitlang helfen. Aber Vorsicht: zu starkes Spannen kann die Lager der Aggregate beschädigen. Richten Sie sich aber darauf ein, dass bald ein neuer Keilriemen fällig wird. Auch die sogenannten Keilriemensprays beseitigen das Quietschgeräusch nur kurzfristig.
  • Reifen und Pedalgummis von Gas, Kupplung und Bremse dürfen ebenso wenig mit Silikonspray behandelt werden.

Weitere Anwendungen

Weitere Anwendungen
Weitere Anwendungsbeispiele für Silikonspray ¦ © Alltage-Experte.de

Hier ist Silikon ungeeignet:

  • Zur Reparatur von knarzenden Treppen und Holzfußböden bekommt man oft den Tipp, diese Geräusche mit Silikonspray zu unterdrücken. Aber wenn Treppe und Laminat knarrt und knarrende Dielen beim Holzboden stören, hilft es eher nur kurzfristig. Die Beseitigung der Reibungsgeräusche muss leider handwerklich gelöst werden. Das gleiche gilt, wenn das Lattenrost quietscht. Wenn allerdings nur zwei Lattenroste aneinander reiben, kann ein Stück Filz dazwischen für Abhilfe sorgen.

Dafür ist es geeignet:

  • Die Dichtung am Kühlschrank oder Gefrierschrank bleibt mit Silikonspray auch bei extremer Kälte geschmeidig und schließt dauerhaft dicht.
  • Silikonspray hilft auch wenn der Reißverschluss klemmt. Einfacher ist die Applikation auf den klemmenden Reißverschluss aber mit dem flüssigen Silikonöl.
  • Das Laufband für den Ausdauersport soll laut Herstellerangabe regelmäßig mit Silikonspray gepflegt werden. Dies verhindert quietschen und die Überhitzung des Motors.
  • Die Heckenschere schmieren Sie am besten auch mit dem ungiftigen Silikonspray. Ballistol Universalöl wäre an dieser Stelle eine denkbare Alternative zu Silikonspray.
  • Kinderwagen schmiert und pflegt man mit Silikonspray und damit ohne Mineralöle. Auch Rutschen auf Spielplätzen und in privaten Gärten werden wieder schön gleitfähig.
  • Imprägnieren von Textilien z.B. im im Outdoor-Bereich ist eine der wichtigsten Fähigkeiten des Sprays. Denn es wirkt stark wasserabweisend. Zelte, Planen, Cabrio Dächer und alles, was auch Latex, Kunstleder oder aus anderen Materialien besteht sind vor Wetter und Nässe geschützt. Wenn Sie ausschließlich imprägnieren möchten, können Sie auch unser Imprägnierspray verwenden, welches sich neben Kunstfasern auch für alle Naturfasern eignet.
  • In der Industrie wird das mineralölfreie Schmiermittel für viele Zwecke eingesetzt:
    1. als Trennmittel
    2. als Montagespray
    3. zur Verhinderung von Anhaftungen
    4. zur Verbesserung der Gleitaktivität
    5. zur Verbesserung der Gleitfähigkeit von Transportbändern
  • Silikonöl erleichtert als Gleitmittel für Schaumstoff das Aufziehen von Bezügen und Trikotschläuchen.
  • Silikonspray wird am Fahrrad und am Motorrad für viele Zwecke verwendet. Allerdings raten wir von der Verwendung von Silikonöl als Kettenöl ab. Als zweite Schicht ist es aber über dem Kettenöl beliebt, weil es durch seine schmutzabweisende und wasserabweisende Wirkung die Neuverschmutzung stark verzögert. Es gibt auch spezielles Fahrrad Silikonspray.

Silikonspray richtig anwenden

  1. Vor der Anwendung Untergrund reinigen und entfetten
  2. Dose gründlich schütteln
  3. Das Spray aus etwa 25 cm Entfernung aufsprühen
  4. Trocknen lassen
  5. Bei Bedarf nachpolieren

Umweltschutz

Das Lösungsmittel in Ballistol Silikonspray ist biologisch abbaubar. Es enthält keine umweltgefährdenden oder giftigen Substanzen.

Häufige Fragen

Was ist trockenes Silikonspray?

Es gibt kein trockenes Silikonspray. Es ist auch kein Trockenschmiermittel. Trockenschmiermittel sind meist pulverförmige Festschmierstoffe wie Graphit, PTFE (vor allem unter der Marke Teflon bekannt) oder Keramikteilchen. Diese Trockenschmiermittel werden dann in einer Trägerlosung verteilt. Diese sind in Flüssiggebinden und als Spray erhältlich.

Ist Silikonspray lebensmittelecht?

Wer nach lebensmittelechtem Öl sucht, möchte meist wissen, ob das Öl z.B. für Geräte in der Küche verwendbar ist. Da lautet die Antwort für Silikonspray eindeutig „ja“. „Lebensmittelecht“ ist aber eher ein formaler Begriff, der sich auf Zulassungen von Produkten für den Einsatz bei Lebensmitteln bezieht. Solche Zulassungen müssen für jedes Produkt einzeln beantragt und finanziert werden. Ballistol Silikonöl besitzt eine solche Zulassung nicht, weil mit Ballistol H1 Lebensmittelöl dieser Anwendungsbereich bereits abgedeckt wird.

Silikon ist ungiftig, geruchlos und geschmacksneutral. Es ist für den menschlichen Körper nicht verwertbar. Daher ist Silikon in reiner Form nach aktuellem Wissensstand für Lebewesen nicht giftig.

Ist Silikonspray als Kontaktspray geeignet?

Nein, Silikonspray ist als Kontaktspray völlig ungeeignet. Es wirkt wie schon beschrieben isolierend und wasserabweisend. Kontaktsprays sind normalerweise Reiniger, die dafür sorgen, dass keine Isolierung vorhanden ist und der Strom ungehindert fließt. Silikon macht das Gegenteil.

Welche Nachteile hat Silikonspray?

  • Silikon ist nicht leicht entfernbar. Silikon ist unempfindlich gegen die meisten Lösungsmittel. Muss man Silikon vollständig von Oberflächen entfernen, geht das nur mit Silikonentferner. Angebliche Tipps, wie man mit Hausmitteln Silikon entfernt, funktionieren nicht – zumindest nicht dort, wo es z.B. darum geht, mit Silikon kontaminierte Oberflächen zu lackieren, beschichten oder zu verkleben.
  • Silikonspray ist nicht präzise kontrollierbar. Das Silikon ist im Sprühnebel verteilt. Das ist ein Nachteil, wenn Sie nur kleine Stellen ölen möchten. Verwenden Sie in solchen Fällen daher flüssiges Silikonöl.

Warum wird so oft mit „silikonfrei“ geworben?

Silikon ist immer dann unerwünscht, wenn man keine isolierende Trennschicht (Schutzschicht) haben Möchte. Das ist immer dann der Fall, wenn Schichten aufeinander haften sollen. Lackierungen sind ein gutes Beispiel dafür. Dazu kommt, dass viele Lacke auf Acryl basieren, welches von Silikon abgestoßen wird. Es entstehen dann Blasen in der Lackierung. Auch andere Beschichtungen haften nicht, wenn eine Trennschicht vorhanden ist. Silikonspray wirkt also genau gegenteilig zu einem Haftvermittler (Primer).

Welche Alternative gibt es zu Silikonspray?

Nach einer Alternative für Silikonspray zu suchen ist schwierig, da es einzigartige Eigenschaften besitzt. Silikonspray ist selbst die Alternative für viele Schmiermittel auf Mineralölbasis. Wenn Sie solche Mineralöle nicht verwenden möchten, sind Trockenschmiermittel eine Alternative. Hier bieten sich zum Beispiel Trockenschmierstoffe auf Basis von PTFE, Molybdändisulfid MoS2 oder Keramik an. Auch Kombinationen von Trockenschmiermitteln in flüssigen Schmiermitteln kommen in Frage.

Hier finden Sie Alternativen zu Silikonspray mit Trockenschmierstoffen:

Hier finden Sie Alternativen zu Silikonspray auf Mineralölbasis:

Silikonspray 400 ml oder 200 ml?

Wann ist flüssiges Silikonöl besser als Spray? Immer, wenn präzise oder punktgenau geölt muss, eignet sich flüssiges Silikonöl. Wenn Sie das Silikon gleichmäßig auf eine Fläche aufbringen möchten, ist das Spray besser.

Wo Silikonspray kaufen?

Unser Silikonspray ist von Ballistol – ein hochwertiges Produkt Made in Germany. Wir bieten Ihnen das Spray hier im Multi-Marken Shop und im Lagerverkauf vor Ort an.

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

  • Wirkt wasserabweisend, staubabweisend, antistatisch und verharzt nicht
  • Reduziert Gleitreibung
  • Schmiert, trennt, isoliert, imprägniert und pflegt
  • Mineralölfreie und saubere Schmierung
  • Verhindert austrocknen, festfrieren und verspröden von Gummi und Kunststoffen
  • Hält Gummi elastisch
  • Gibt verwitterten Kunststoffen und Gummi ein neues Aussehen zurück
  • Reduziert Verschleiß und Geräusche z.B. bei Laufbändern
  • Lässt Holzschubladen gleiten
  • Schmiert Zylinderschlösser
  • Eignet sich für alle Materialien und Werkstoffe
  • Hinterlässt keinen Fettfilm und klebt nicht
  • Schützt vor Feuchtigkeit, Korrosion und Rost
  • Für innen und außen geeignet
  • Beseitigt quietschen und knarren
  • Wirkt als Isolierspray und verhindert Kriechströme
  • Temperaturbeständig von -50 °C bis +200 °C

Fazit

Silikonspray ist ein echtes Universalspray, welches auf allen Oberflächen verwendet werden kann. Die Alternative zu Schmiermitteln und Pflegemitten auf Mineralölbasis greift weder Gummi noch Kunststoffe an und ist geschmacksneutral, geruchlos, chemikalienbeständig und temperaturbeständig. Das Spray ist in jedem Haushalt und in der Werkstatt ein häufig einsetzbarer Helfer.

Downloads:

Produktdatenblatt

Ballistol Silikonspray Produktdatenblatt


Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]



Kundenbewertungen:



Dieses Produkt wurde leider noch nicht bewertet.

Frage zum Produkt



Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Wir helfen Ihnen gern.



Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:


Diese Produkte könnten Sie interessieren:


Weitere Produkte vom Hersteller Ballistol:


Weitere Produkte aus der gleichen Kategorie:


Diese Informationen könnten für Sie interessant sein: