Rostschutz Rostschutz

Rostschutz

Für den Rostschutz von Oberflächen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Neben der Beschichtung z.B. mit Zink oder Lack gibt es für bestimmte Metalle die Möglichkeit der Brünierung. Eine Brünierung ist eine künstliche „Edel-Rostschicht“, die die Oberfläche vollständig schützt und im Gegensatz zur Sauerstoff-Korrosion nicht weiter in die Tiefe dringt. Die wichtigsten Korrosionsschutz-Mitteln sind aber Öle, Fette und Wachse. Bei den Korrosionsschutz-Ölen ist es wichtig, dass diese in der Lage sind, vorhandene Feuchtigkeit zu verdrängen und an der Oberfläche zu haften.

Auch Unterbodenschutz für PKW gehören zu den Korrosionsschutz-Mitteln. Nach Alterung des werkseitigen Unterbodenschutzes oder nach Reparaturen ist ein zumindest teilweise neuer Unterbodenschutz erforderlich. Neben der Versiegelung ist der Korrosionsschutz ein wichtiger Aspekt des Unterbodenschutzes. Das Gleiche gilt für Hohlräume. Eine Hohlraumkonservierung und Hohlraumversiegelung schützt die anfälligen Hohlräume an Kfz und anderen Gegenständen vor unerwünschten Alterungs-Erscheinungen wie Korrosion, Brüchigkeit, Versprödung usw. Diese Probleme können mit den richtigen Konservierungs-Mitteln auch von Laien schnell und mit überschaubarem finanziellen Aufwand vermieden werden.