Möbelpflege Möbelpflege

Möbelpflege

Die Oberflächen von Möbeln tragen ganz wesentlich zur wohnlichen Optik bei. Daher ist es wichtig, dass die Oberflächen den jeweils gewünschten Charakter auch dauerhaft behalten. Die kann z.B. Hochglanz sein wie dies bei vielen modernen Küchen z.B. der Fall ist oder Naturholzmöbel im Wohnzimmer, die ihre natürliche Optik behalten sollen aber nicht glänzen oder schmutzig wirken dürfen. Für diese Aufgaben gibt es jeweils geeignete Pflegemittel für Möbel. Das können Öle auf Basis von Leinöl sein oder alkoholhaltige Reiniger für robuste Oberflächen wie z.B. aus Melaminharzen. Möbelpolituren geben vor allen Dingen Holzmöbeln den notwendigen "Nährstoff", um nicht im Laufe der Zeit spröde zu werden. Wir achten bei der Auswahl von Produkten zur Möbelpflege auf eine gute Qualität und darauf, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe für die Oberflächen enthalten sind. Da aber in der heutigen Zeit die Materialien so vielfältig geworden sind, ist es für Hersteller von Reinigungsmitteln und Pflegemitteln für Möbel sehr schwierig geworden, für jedes Material eine spezielle Pflege herzustellen. Daher raten wir grundsätzlich dazu, jedes Mittel bei der Möbelpflege an einer unauffälligen Stelle zu testen. Nur wenige Mittel sind so universell verträglich wie z.B. Ballistol Universalöl.