Auto waschen und reinigen

Das Waschen des Autos ist der erste von drei Arbeitsschritten in der Lackpflege. Nur eine gründliche Wäsche garantiert eine schonende Weiterbehandlung des Lackes z.B. mit einer Autopolitur oder einer Lack-Versiegelung. Wir empfehlen Ihnen, nur mit sauberen und geeigneten Schwämmen und Bürsten den Lack zu waschen. Mit solchen Schwämmen ist es z.B. möglich, den Schmutz gründlich und gleichzeitig schonend zu entfernen, während eine ggf. vorhandene Versiegelung erhalten bleibt.

Grundsätzlich ist es ratsam, nicht zu wenig Wasser zu verwenden und zu trocken zu waschen. So können vorhandene Schmutzpartikel auf dem Lack kleinste Kratzer verursachen, die dann im Laufe der Zeit den typischen Look des gealterten Lackes mit verursachen können. Daher müssen auch unsere Profi-Schwämme immer wieder ausgespült werden. Auch ist es wichtig, dass Sie den Auto-Lack nicht in der prallen Sonne oder bei stark aufgeheiztem Lack waschen. Dadurch trocknet das Waschwasser zu schnell und kann deutlich sichtbare Flecken hinterlassen. Spülen Sie daher nach der Wäsche auch sofort das Waschwasser mit einer ausreichenden Menge klaren Wassers ab.